Mädchen und Jungen in der Kita

0,00 

Nicht vorrätig

Beschreibung

Verlagsbeschreibung

„Die große Bedeutung geschlechterbezogener Faktoren für Bildungsprozesse bereits in der frühen Kindheit ist unumstritten. Das Lehrbuch vermittelt Grundlagen und Methoden zu den Themen Gender und Sexualität. Zentrale Fragen der psychosexuellen und geschlechtsbezogenen Entwicklung von Kindern werden thematisiert. Anregungen zur Selbstreflexion vermitteln Fachkräften ein Verständnis ihrer Bedeutung als Frau oder Mann in der pädagogischen Arbeit mit Mädchen und Jungen. Daran anknüpfend werden Ansatzpunkte und Konzepte geschlechterbewusster und sexualpädagogischer Handlungskompetenz im Elementarbereich anhand vieler Beispiele veranschaulicht.“ © Kohlhammer

Diversitätsreflexivität des Produktes

Dieses Fachbuch richtet sich an Studierende und  pädagogische Fachkräfte. Es soll eine eingängige und kompakt geschriebene Einführung in die körperliche und sexuelle Entwicklung und Erziehung von Kindern geben und aufzeigen, wie Kinder ihre Identität als Mädchen und Jungen gestalten. Des Weiteren wollen die Autor*innen aufzeigen, wie die Kita zu einem lebendigen Sozialisationsraum für geschlechtsbezogene Entwicklung von Kindern werden kann und wie sich männliche und weibliche Fachkräfte in ihrem Selbstverständnis und ihrer erzieherischen Haltung positionieren können.

Um dies zu erreichen bietet das Buch in 10 Kapiteln  Anregungen und Aufgaben zur Reflexion der eigenen Biografie, sowie zur Rolle als Mann und Frau in der pädagogischen Arbeit.  Hervorgehoben werden diese Anregungen durch Infokästchen, die gut im Fließtext sichtbar sind. Aber auch wissenschaftkliche Erkenntnisse werden in die Darstellung der Themen eingebunden, indem z.B. Studienergebnisse und Begriffsdefintionen  ebenfalls in Infokästchen hervorgehoben werden.  Am schluß eines jeden Kapitels finden sich Literaturempfehlungen zur Vertiefung der dargestellten Thematik.

Den Thematischen Einstieg bildet ein Kapitel zum Thema Körper. Dem folgen Kapitel zum Thema Gender, Sexualität, der Rolle der Fachkräfte, Gender im Kontext von Bildungsdiskussion, Grundlagen der Sexualpädagogik, Schritte in die Praxis , Gender in Bildungsbereichen und Zusammenarbeit mit Mütten und Vätern.  Aus dieser Aufzählung geht hervor, dass das Fachbuch verschiedene Dimensionen  von Körperlichkeit und Sexualität  sowie gleichberechtigtes und vielfältiges Miteinander der Geschlechter in der Familie, in der Kita und der Gesellschaft in den Blick nimmt.

Zu beachten ist hierbei jedoch, dass im Buch überwiegend von einer Zweigeschlechtlichkeit gesprochen wird. Diese Unterteilung wird immer wieder vorgenommen und dabei werden auch gängige Stereotypen wiederholt aber auch widerlegt. Darüber hinaus wird auch die Intersexualität sowie die Transsexualität, Gender, Ethnie und Migration thematisiert.

Zusätzliche Informationen

Autor*in

Tim Rohrmann

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mädchen und Jungen in der Kita“